Erfolgssplitter: Aphorismen und Zitate zum Themenbereich Erfolg


:: Wohlstand

 

 

Jean-Jacques Rousseau
"Das Geld, das man besitzt, ist das Instrument der Freiheit, das Geld, dem man nachjagt, ist das Instrument der Knechtschaft."

Benjamin Franklin
"Wenn du den Wert des Geldes kennenlernen willst, versuche, dir welches zu leihen."

Cicero
"Die Menschen verstehen nicht, welch große Einnahmequelle in der Sparsamkeit liegt."

Epikur
"Reich ist man nicht durch Besitz, sondern durch das, was man mit Würde zu entbehren weiß."

Francis Bacon
Geld ist wie Stallmist, es nutzt nur, wenn man es ausstreut."

Friedrich II.
"Die Klugheit ist sehr geeignet, zu bewahren, was man besitzt, doch allein die Kühnheit versteht, zu erwerben."

Friedrich Hebbel
"Was der Mensch auch gewinne, er muss es teuer bezahlen, wäre es auch nur mit der Furcht, ob er´s nicht wieder verliert."

Henrik Ibsen
"Geld mag die Schale für Vieles sein, aber nicht der Kern."

Henry Fielding
"Mach Geld zu deinem Gott und es wird dich plagen wie der Teufel."

Aristippos
"Besser das Geld geht durch mich zu Grunde, als umgekehrt."

 

Start | Kontakt | Impressum | | ©2016 Erfolgssplitter