Erfolgssplitter: Aphorismen und Zitate zum Themenbereich Erfolg


:: Ideen

 

 

 

Friedrich Hebbel
"Wie oft verwechselt man Einfälle mit Ideen."

Friedrich Wilhelm Nietzsche
" Das Wesentliche an der Erfindung tut der Zufall, aber den meisten Menschen begegnet dieser Zufall nicht. Was er Zufall nennt, ist in Wahrheit der Einfall, und der begegnet jedem, der sich für ihn wach und bereithält."

Georg Wilhelm Hegel
"Die Idee ist das Absolute, und alles Wirkliche ist nur Realisierung der Idee."

Honoré de Balzac
"Wenn man die Entwicklungsgeschichte neuer Ideen verfolgt, so fehlt die Periode der Verhöhnung niemals."

Immanuel Kant
"Eine Idee ist nichts anderes als der Begriff von einer Vollkommenheit, die sich in der Erfahrung noch nicht vorfindet."

Jonathan Swift
"Wenn man etwas Neues hat, will niemand davon hören. Dann will es niemand glauben, man wird bekämpft und verlacht. Wenn es sich aber durchgesetzt hat, erscheint es allen trivial."

Joseph Joubert
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben."

Jules Verne
"Alles, was ein Mensch sich vorstellen kann, werden andere Menschen verwirklichen können."

Konfuzius
"Am Anfang jeder Tat steht eine Idee. Nur was gedacht wurde, existiert."

.

Start | Kontakt | Impressum | | ©2016 Erfolgssplitter