Erfolgssplitter: Aphorismen und Zitate zum Themenbereich Erfolg


:: Furcht

 

 

Plinius d. J.
"Furcht ist der schärfste Verbesserer."

Franz Kafka
"Die Furcht ist das Unglück, deshalb ist nicht Mut das Glück, sondern Furchtlosigkeit."

John Locke
"Furcht ist ein Unbehagen des Gemüts bei dem Gedanken an ein künftiges Übel, das uns wahrscheinlich treffen wird."

Thomas Hobbes
"Abneigung, verbunden mit der Erwartung eines durch den Gegenstand bewirkten Schadens, ist Furcht."

Baruch de Spinoza
"Furcht ist eine unbeständige Traurigkeit, entsprungen aus der Idee eines zukünftigen oder vergangenen Dinges, über dessen Ausgang wir in gewisser Hinsicht zweifelhaft sind."

Seneca
"Furcht ist die Folge von Hoffnung."

1 2 3 4 5 6 7 8    

 

Start | Kontakt | Impressum | | ©2016 Erfolgssplitter